Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern und anschließend auf das Großbild, um es zu schließen. (Popup erlauben!) 
Ist das Bild zu groß für den Bildschirm, kann man mit den Pfeiltasten der Tastatur das Bild bewegen.

Irissammlungen in öffentlichen Parks und Botanischen Gärten in Europa


Merian Gärten Brüglingen, Basel
  • ca. 2000 Bartirissorten, angeschrieben mit Bezeichnung, Züchternamen und Zuchtjahr
  • kein Eintritt

Botanischer Garten Genf

  • ca. 80 Bartirissorten, angeschrieben mit Bezeichnung, Züchternamen und Zuchtjahr
  • ca. 30 botanische Sorten im Park verteilt
  • kein Eintritt

 


Rosengarten Bern

  • ca. 150 Bartirissorten, 
    während der Blühtezeit angeschrieben mit Bezeichnung, Züchternamen und Zuchtjahr
  • da die Beschilderung ausserhalb der Blühsaison entfernt werden, sind inzwischen viele falsch beschriftet
  • wurde in den letzten 2 Jahren neu aufgepflanzt
  • kein Eintritt


Le jardin botanique de Porrentruy Botanischer Garten Pruntrut

  • ca. 160 Bartirissorten, angeschrieben mit Bezeichnung
  • kein Eintritt

Irisgarten Belvoirpark, Zürich 

  • ca. 165 benannte Bartirissorten, teilweise mehrfach angepflanzt
  • Zur Zeit wird die Anlage neu überarbeitet und erneuert
    Korrekturliste der angeschriebenen Namen
  • ca. 12 unbeschilderte Miniatur- und Halbhohe Bartiris in grossen Mengen mehrfach angepflanzt
  • Schwerpunkt:  Züchtungen aus den Jahren 1960 bis 1980
  • kein Eintritt 


Botanischer Garten St. Gallen 

  • ca. 99 Bartirissorten, 
    angeschrieben mit Bezeichnung, 
    Züchternamen und Zuchtjahr
  • kein Eintritt 


Botanischer Garten München

  • ca. 120 Bartirissorten, 
    angeschrieben mit Bezeichnung, 
    Züchternamen und Zuchtjahr
  • Eintritt 


Botanischer Garten Freiburg


EGA-Park, Erfurt

  • > 100 Bartirissorten, 
    angeschrieben mit Bezeichnung,
  • Sammlung des Züchters Dr. Alexander Steffen
  • Eintritt 


Berggarten Hannover

  • ca. 300 Irissorten, 
    angeschrieben mit Zuchtnamen
  • Eintritt

 


Parc Floral de la Source, Orléans

  • ca. 1000 Bartirissorten, angeschrieben mit Bezeichnung, Züchternamen und Zuchtjahr
  • Irisfestival am 3. Wochenende im Mai mit Bewertung neuer Züchtungen vorwiegend französischer Züchter
  • 2014 wurde der Innenbereich (linkes Bild) komplett gerodet
  • Eintritt

Parc Floral de Paris
  • ca. 1670 Bartirissorten, ca. 240 Spuria, Japan, LA, Sibirica, angeschrieben mit Bezeichnung, Züchternamen und Zuchtjahr
  • ca. 50 botanische Sorten
  • Eintritt

Seit kurzem befindet sich hier im Park auch die Bewertungs-pflanzung der Französischen Irisgesellschaft SFIB
Hier können Züchter aus aller Welt Ihre Neuzüchtungen einer Vergleichsbewertung stellen. (unten: Blüte im 1. Jahr) 

Aufpflanzung einer größeren Reihe 
historischer 
Iriszüchtungen.


Parc de Bagatelle, Paris
  • ca. 250 Irissorten  (Barbata und Japan Iris)
  • Eintritt frei 
    (Ausnahme: Ausstellungen/Veranstaltungen im Park)

Jardin des Plantes, Paris
  
  • ca. 150 Bartirissorten, angeschrieben mit Bezeichnung, Züchternamen und Zuchtjahr
  • kein Eintritt

Park de la Tete D´Or, Lyon

  

  • ca. 40 Sorten Bartiris im Park verteilt, teilweise angeschrieben
  • kein Eintritt in:
    • Park de la Tete D´Or
    • Le parc zoologique
    • Le jardin botanique
    • 4 Rosengärten

         


Parc Chabrières, Oullins-Lyon

  

  • kleiner Park einer Schule in einem Vorort von Lyon, leider keine eigene Webseite
  • ca. 60 Sorten Bartiris im Park verteilt, nur teilweise angeschrieben
  • Iris-Festival jährlich im Mai
  • kein Eintritt 

 

         


Jardin Botanique Jean-Marie Pelt, Nancy  

  

  • ca. 140 Sorten Bartiris 
  • ca. 30 botanische Sorten im Park verteilt
  • Eintritt 


Château Auvers sur Oise

Iris 
"Château d'Auvers sur Oise"

  • unbekannte Anzahl nicht angeschriebener Bartirissorten
  • Iris-Festival am 4. Wochenende im Mai
    (Mischung aus Kunst, Krempel und Pflanzenmarkt)
  • Eintritt zum Festival

 


Parc Floral de la Beaujoire, Nantes
  • ca. 667 Bartirissorten
  • Sammlung Kakteen und Sukkulenten
  • Sammlung Rosen
  • Sammlung Kamelien, Dahlien, ...
  • kein Eintritt 

 


Jardin Botanique Mulhouse
  • ca. 500 Bartirissorten, angeschrieben mit Bezeichnung, 
    Züchternamen und Zuchtjahr
  • Sammlung Iris Sibirica
  • Sammlung Paeonien
  • Sammlung Hemerocallis
  • Eintritt zum Zoo, in dem sich der Botanische Garten befindet

 


Parc Jardin des Iris, Annemasse

  • Laut offizieller Angabe ca. 50 nicht angeschriebener Bartirissorten
  • kein Eintritt  (Garten des Casinos)

 


Giardino dell’Iris, Firenze


Park Pruhonice bei Prag    (Seite runterrollen)        deutsche Übersetzung (per Google)

  • ca. 2000 Irissorten angeschrieben mit Bezeichnung, Züchternamen und Zuchtjahr
  • Eintritt


Dendrologischer Garten Pruhonice         

  • ca. 80 angeschriebener Irissorten
  • Eintritt


Botanischer Garten Prag            

  • ca. 250 angeschriebener Irissorten 
    (sehr viele falsch angeschrieben)
  • Eintritt


Botanischer Garten und Aboretum Brünn           

  • ca. 300 nach Zuchtjahr aufgepflanzte Irissorten 
  • Eintritt


Botanischer Garten Meise, Brüssel            

  • ca. 130 angeschriebene, vorwiegend historische Irissorten 
  • Eintritt


Schwertliliengarten Donja Stubica, Zagreb           

  • geöffnet 2 Wochen im Mai 
 

 

 

Falls Ihnen ein Fehler auffällt oder Sie zusätzliche oder bessere Infos haben, oder sogar Infos
und Bilder zu nicht aufgeführten Irissammlungen in Europa haben, würden wir uns über eine entsprechende Mitteilung freuen. 

Mail an Autor

aktualisiert: 13.11.2016 

Irisparadise.com